Seite durchsuchen

Aus Dortmund berichtet ein Kunde:

Ich habe vor einigen Wochen meinen auf Gas umgerüsteten Fiesta damit [SX-6000] behandelt und den Verbrauch von 8,5l auf 7,5l senken können. Im täglichen Betrieb beeindruckt vor allem der ruhige und samtige Lauf des Motors. Vorgestern habe ich unserem ebenfalls auf Gas umgerüsteten Zafira damit behandelt und am nächsten Morgen hat sich gleich meine Frau gemeldet und davon geschwärmt wie geschmeidig der Wagen fährt.

Erfahren Sie mehr über uns

Wir sind seit 25 Jahren in Deutschland und ... mehr

 

Bei Herrn Fechner fährt man auch Audi 80 Tdi und Honda CBR900RR mit Kraftstoffsystemreiniger

Mail von Andreas Fechner am 29.07.2008


Hallo Herr Chambers,
 
wie versprochen hier meine Erfahrungen mit dem QMI Kraftstoffsystemreiniger.
 
Ich verwende diesen Reiniger seit vielen Jahren in unseren Motorrädern.
Bei der Honda CBR900RR meiner Ehefrau wird er vor dem Winter und im Frühling (und bei jeder ca. 4. Tankfüllung) zugegeben, weil damit die lästigen Startprobleme nach der Winterpause verschwunden  sind und wir uns auch das Ablassen der Vergaser- Schwimmerkammern vor dem Winter ersparen.
 
Bei meiner Kawaski ZX-9R kommt noch ein Problem hinzu...
Dieses Motorrad hat "Ram-Air", ein System zur Leistungssteigerung, wobei ab ca. 40Km/h, durch grosse Ansaugöffnungen unter dem Scheinwerfer, im Luftfilterkasten Überdruck erzeugt wird, was dem  Motor beim Ansaugen des Gemisches hilft.

Leider gelangt so bei Regen/ hoher Luftfeuchtigkeit auch Wasser in die Vergaser- Schwimmerkammern, und da Wasser schwerer als Benzin ist, liegt es jetzt da unten vor den Düsen und wird mit angesaugt. Das der arme Motor dann ruckelt und stottert ist ja kein Wunder mehr...

Zu allem Überfluss kann ich auch keine längeren Strecken mehr fahren, so das das Wasser im Kraftstoffsystem wohl nie verdampfen können wird...
Zum Glück gibt´s ja QMI Kraftstoffsystemreiniger, der das Wasser aus dem Kraftstoffsystem entfernt/ mitverbrennt.

Und das hilft, und wie!!!
Kein ruckeln, kein stottern, sondern nur seidenweicher Motorlauf und ein spontaner Anzug/ Durchzug, der nicht zu fassen ist!!!
Und die bei Kawaski bekannte Zickigkeit beim Kaltstart sind auch verschwunden...

Wie gut dieser Reiniger wirkt, merkt man in erschreckendem Maße, wenn man ihn mal beim Tanken vergessen hat... 

Also verwende ich den QMI Kraftstoffsystemreiniger bei jedem Tanken und hab`diese Probleme einfach nicht mehr.
 
Selbst bei unserem Pkw, Audi 80 Avant, 1,9TDI mit SKN-Chiptuning, wirkt der Reiniger unglaublich gut.

Beim derzeitigen Km-Stand von ca. 412.000 Km sollten schon zum 2. mal die Einspritzdüsen erneuert werden, weil er nicht mehr so gut lief und deutlich mehr verbrauchte.
Hab`dann den QMI Kraftstoffsystemreiniger 3x hintereinander beim tanken zugegeben und alles war wieder ok! Verbrauch von 7,4L/100 auf 6,5 zurückgegangen!
 
Hoffe mal, das dieser Bericht auch für andere Fahrzeughalter interessant ist, weil man mit diesem Reiniger von QMI ja auch die hohen Werkstattkosten verringern kann...
 
Mit freundlichen Grüssen
Andreas Fechner

Ersparnisrechner


Online bestellen

Bestellen Sie ganz bequem im neuen Chambers-Shop


Home | Mehrzweckfett | SX-6000 für 2-Takter | Kraftstoff-Systemreiniger | für Getriebe | dB Wec fürs Differential | LecWec - wenns tropft | für Motoren | Eisen-Exe - Ölfilter-Doping

News | für PKW | für Baumaschinen | SX-6000 für Pumpe Düse

Erfahrungsberichte | Schnelltransporte Aninger nun 7 Jahre Erfahrung

Archiv | Kontakt | Testberichte + Motorsport | rechtliche Hinweise | Impressum | Disclaimer | Sitemap