Seite durchsuchen

Aus Dortmund berichtet ein Kunde:

Ich habe vor einigen Wochen meinen auf Gas umgerüsteten Fiesta damit [SX-6000] behandelt und den Verbrauch von 8,5l auf 7,5l senken können. Im täglichen Betrieb beeindruckt vor allem der ruhige und samtige Lauf des Motors. Vorgestern habe ich unserem ebenfalls auf Gas umgerüsteten Zafira damit behandelt und am nächsten Morgen hat sich gleich meine Frau gemeldet und davon geschwärmt wie geschmeidig der Wagen fährt.

Erfahren Sie mehr über uns

Wir sind seit 25 Jahren in Deutschland und ... mehr

 

Wie funktioniert EisenExe?

Längere Ölwechselintervalle - deutlich weniger Verschleiss - EisenExe Doping für ihren Ölfilter
Eisen-Exe fischt kleinste Metallpartikel aus dem Öl

 

EISEN-EXE: Motorschutz von Anfang an!

Verschleiß entsteht auf zwei Wegen Die Technik unterscheidet zwei Arten von Verschleiß. Als Primärverschleiß wird der direkte Abrieb durch das Aufeinanderreiben von Bauteilen bezeichnet. Dieser wird durch Schmiermittel (Motoröl) minimiert, ist in der Kaltstartphase eines Motors beispielsweise zwischen Kolbenring und Zylinderwand nicht zu vermeiden. Allerdings kann dieser Verschleiß um bis zu 88% durch die Motorbeschichtung SX-6000 verringert werden!

Als Ergebnis des Primärverschleiß werden kleine und kleinste Eisenteile von den Oberflächen abgelöst und gelangen so in den Ölkreislauf. Der Ölfilter hat die Aufgabe diese Eisenteile auzufiltern. Serien-Ölfilter können allerdings nur Eisentteile bis zu einer Größe vom 35, teilweise auch nur 40 Mikron, erfassen.

Die im Motorenöl verbleibenden Abriebteilchen, die kleiner als 35 -40 Mikron groß sind, verursachen den sogenannten Sekundärverschleiß dessen Wirkung bislang weitgehend unterschätzt wurde. Sekundärverschleiß entsteht durch die im Schmiermittel schwebenden Eisenteile, die quasi als Schleifmittel wirken.

Besondere Wirkung entfalten diese Eisenteile immer dann, wenn der schützende Ölfilm keine ausreichende Stärke aufweist, wie dies besonders in der Kaltstartphase eines Motors der Fall ist.

Betroffen vom Sekundärverschleiß sind beispielsweise nicht nur Kolbenringe und Zylinderwand, sondern auch die Lager aus Weichmetallen. Die Bedeutung dieses Problemes wird durch die exemplarischen Ergebnisse detaillierter Analysen des Altöls von vier unterschiedlichen Motoren deutlich:

Der Anteil des durch Primärverschleiß entstehenden Abriebes der durch Serien-Ölfilter überhaupt erfaßt werden kann, macht also nur einen Bruchteil des gesamten Abriebes aus. Die weitaus größere Menge dieses Abriebes verbleibt üblicherweise im Ölkreislauf. Während der Primärverschleiß beispielsweise durch die Behandlung des Motors durch QMI SX-6000 minimiert werden kann, gab es bislang für das Problem des Sekundärverschleißes keine Alternative zur teuren Nebenstromfiltern.

 

Längere Ölwechselintervalle - deutlich weniger Verschleiss - EisenExe Doping für ihren Ölfilter
mit oder ohne Eisen-Exe? Der Unterschied ist mehr als deutlich

Mit der patentierten EISEN-EXE wird jetzt eine Lösung angeboten, die durch ihre Einfachheit und Wirkung besticht: Extrem starke »Supermagnete«, etwa achtmal so stark wie handelsübliche »Starkmagnete«, werden mit einem hitze-, öl- und dehnungsbeständigem Band außen am Serien-Ölfilter montiert. Sie binden Eisenteile bis zum einzelnen Atom im Ölfilter. Die für die Sekundärreibung verantwortlichen »Schleifmittel« werden auf diesem Weg schnell und endgültig dem Ölkreislauf entzogen.

Spektrographische Ölanalysen zeigen, daß nicht nur der Eisengehalt des Motoröles sondern auch der Gehalt an aus den Lagern gelösten Weichmetallpartikeln massiv zurückgegangen ist. Der Einsatz der EISEN-EXE ist besonders in der »Einlaufphase« eines neuen Motors zu empfehlen. Um eine optimale Kompression und einen niedrigen Ölverbrauch zu erzielen ist es notwendig, daß Kolbenring und Zylinderwand sich präzise einander anpassen, eben sich »einlaufen«. Hierzu ist ein gewisses Maß an Primärverschleiß technisch gewollt. Nicht gewollt sein kann der dabei eintretende Sekundärverschleiß, bedeutet er doch ein vorzeitiges »Altwerden« des Motors.

Eine Optimierung der Toleranzen zwischen den Motorteilen wird präziser durch reinen Primärverschleiß erreicht.

Unschlagbar ist der günstige Anschaffungspreis der EISEN-EXE, die lange Lebensdauer und der minimale Montageaufwand. In einem hitze-, öl- und dehnungsbeständigem Silikongummigurt sind je nach Motor zwei, vier oder sechs Magneten montiert. Der Gurt wird um außen den Ölfilter geschnallt und kann bei jedem Filterwechsel einfach ummontiert werden. Die EISEN-EXE kostet in den drei genannten Ausführungen 20,90 €, 30,90 €, bzw. 40,90 €.

Diese einmalige Investition, quasi aus der »Portokasse« zu bestreiten, ist in Wirkung mit einem Nebenstromfilter zu vergleichen, ohne jedoch auch nur annähernd dessen Preis und Folgekosten zu erreichen. Für einen LKW kostet der Einbau eines Nebenstromölfiter ca. 500 €. Hinzu kommen regelmäßig die Kosten für die Austauschpatronen.

EISEN-EXE bietet 90% der Wirkung eines Nebenstromölfilters zu einem 8% Preis!

Bei Kleintransportern ist meist der Einbau eines Nebenstromölfilters aus Platzgründen gar nicht möglich. Hier ist der EISEN-EXE die einzige Alternative.

Den EISEN-EXE erhalten Sie nur per Online Bestellung hier bei uns. Bestellen Sie jetzt ganz bequem online:

 

 

Ersparnisrechner


Online bestellen

Bestellen Sie ganz bequem im neuen Chambers-Shop


Home | Mehrzweckfett | SX-6000 für 2-Takter | Kraftstoff-Systemreiniger | für Getriebe | dB Wec fürs Differential | LecWec - wenns tropft | für Motoren | Eisen-Exe - Ölfilter-Doping

News | für PKW | für Baumaschinen | SX-6000 für Pumpe Düse

Erfahrungsberichte | Schnelltransporte Aninger nun 7 Jahre Erfahrung

Archiv | Kontakt | Testberichte + Motorsport | rechtliche Hinweise | Impressum | Disclaimer | Sitemap